Praxis Belen Mercedes Mündemann - www.psychosoma-kinesiologie.de

Psychosoma Kinesiologie

Aus- und Weiterbildung für Heilpraktiker und Therapeuten

Themenbereich Augen und Sehen, Gehör und Kiefer

Langanhaltender Stress wirkt sich so aus, dass bestimmte Körperzonen betroffen sind. Stresssyndrome zeigen sich u.a. auch über Kieferpressen, Zähneknirschen, Hörsturz und Tinnitus bis hin zu Schwindelphänomenen. Das Sehen und die Augen werden beeinträchtigt von inneren Konflikten, sozialem Stress und auch Stress, vermittelt über die Körperstruktur, z.B. über langanhaltende Fehlhaltungen.

Hier gibt es eine Reihe von gut wirkenden Anwendungen zur Selbsthilfe wie auch zur Anwendung durch Behandler, die den Betroffenen Linderung oder Verbesserung der Beschwerden vermitteln.

Dies Anwendungen sind auch gut integrierbar in die Cranio-Sacral-Therapie, in Sehtraining, und als entspannende Maßnahmen bei Hörbeschwerden.

Workshops zu diesem Themenbereich

RESET 1- Energetische Balance des Kiefergelenks

Eine wohltuende und entspannende Anwendung für das Lösen von emotionalem und körperlichem Stress. Viele Störungen oder Krankheiten, medizinische Eingriffe oder Schmerzen „lagern“ sich als Erinnerung im Kiefergelenk ab. Zähneknirschen, Kieferpressen sind selbst erzeugte Zeichen einer starken inneren Spannung. Das Kiefergelenk beeinflusst aufgrund seiner Verbindung mit Wirbelsäule und Kopfhaltung das Zusammenspielen zwischen Gehirn und Muskulatur, so dass auch vielfältige Beschwerden im Kreuz und im HWS Bereich beeinflusst werden.

Mit diesem sanften, leicht zu erlernenden und zugleich sehr wirksamen Verfahren werden die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk ausgeglichen. Neben der theoretischen Einführung in die Wirkungsweise und Einflüsse auf den gesamten Organismus wird die Balance selbst erfahren und an Teilnehmern erprobt. Eine sichere Anwendung nach der Schulung ist möglich. Eine Kombination mit anderen Körpertherapien ist gut möglich.

Über eine strukturierte Abfolge von Handpositionen löst RESET nicht nur die Muskeln im Kieferbereich, sondern auch (darunter liegenden) emotionalen Stress. Bei dieser Energetisierung des Kiefers werden zudem die Nieren und Nebennieren beeinflusst, so dass damit auch die Hydration im Körper günstig beeinflusst wird. Die Meridiane von Magen, Dünndarm, Dreifach Erwärmer, Gallenblase, Blase und Dickdarm verlaufen über die Muskeln in der Umgebung des Kiefergelenks. Das Verdauungssystem und das parasympathische System wird positiv angeregt. Ein balancierter Kiefer hat eine große Bedeutung für fast alle Körpersysteme und Körperfunktionen.

Die Teilnehmer erhalten ein ausführliches Skript des Entwicklers Philip Rafferty.

RESET 2 - Kieferstress lösen bei spezifischen Störungssyndromen

Besondere Stresssituationen und Erlebnisse hinterlassen Spuren im Körpersystem. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung hat Philip Rafferty hier verschiedene kurze Anwendungen geschaffen, die sowohl zur Selbsthilfe, wie auch zur Behandlung von Klienten geeignet sind. Diese Kurzanwendungen sind in andere Behandlungsabfolgen gut integrierbar. Zudem sind sie zeitlich weniger aufwendig als eine ganze RESET- Sitzung

Spezifische Positions-Abfolgen für kurze und effektive Behandlungen werden dargestellt und geübt. Die Anwendungen sind geeignet bei Problemen im Kieferbereich, Verspannungen im Nacken– und Rückenbereich, Lernschwierigkeiten, durch Verspannungen ausgelöste Kopfschmerzen, zur Unterstützung während einer kieferorthopädischen und zahnmedizinischen Behandlung, bei Schleudertrauma, chronischer Müdigkeit, zur Entgiftung und Entschlackung.

Es werden die spezifischen Störungen und Syndrome im Einzelnen behandelt und die Positionen dazu verständlich gemacht.

Augenspaziergang

Unsere Augen sind ständig im Einsatz. Was Wunder, wenn die auch mal ermüden, krank werden und wir sogar „schwachsichtig“ werden. Sie können jedoch etwas für Ihre Augen tun!

Lernen Sie die erfrischende Wirkung von Übungen im Grünen kennen.

Wir gehen in Gruppen durch einen Park gehen, eine augenerfrischende Umgebung z.B. in der Natur, oder auch in Museen. Sie hören dabei einiges Wissenswertes über Augenpflege und den Erhalt der Sehkraft. Sie wenden Übungen zum Nah- und Fern- Sehen an, im Licht und im Schatten, nehmen ein Sonnenbad mit den Augen. Sie schauen durch die Rasterbrille und trainieren damit die Augenmuskeln, Sie setzen eine Farbbrille auf und sehen die Welt „mit anderen Augen“ und haben visuelle Erlebnisse. Der Horizont erweitert sich.

Sie verwöhnen Ihre Augen bei dem Spaziergang und lernen ganz nebenher einige Übungen für die Augenregeneration und für alle Sinne insgesamt.

Die Übungen sind in einer kleinen Broschüre beschrieben, die Sie im Anschluss mitnehmen können.

Die Inhalte:

  • Den starren Blick lösen und beleben
  • Die Vitalität der Augen erhalten
  • Augenentspannungsübungen kennen lernen

Augenfrisch mal!

Energievolles Sehen und Regeneration der Augen

Bildschirmarbeit, langes Lesen und Schreiben, lange Autofahrten, Kontrollaufgaben – für fast alles benötigen wir die Augen. Kein Wunder, dass diese auch ermüden. Der Griff nach der Brille bringt nur eine vorübergehende Lösung. Oft brennen die Augen, es flimmert, Kopfschmerzen stellen sich ein und mehr. Unsere Lebensweise verhindert oft eine angemessene Regeneration der Augen, obwohl es dafür leichte und schnell anzuwendende Maßnahmen gibt.

Lernen Sie Ihre Augen zu erfrischen und zu schonen. Mit einer ganzheitlichen und energetisch wirkenden Methodik werden für jeden einfache Möglichkeiten gezeigt, Sehproblemen vorzubeugen, die eigene Sehkraft zu regenerieren, Blockierungen zu öffnen und gar die Sehkraft (wieder) zu erweitern. Mitarbeiter und Menschen, die wissen, wie sie im Job und in der Freizeit die Augen entspannen, sind vitaler und leistungsfähiger. Denn erholte Augen nehmen Informationen schneller auf und die mentale Verarbeitung der Seheindrücke erfolgt mühelos.

Die natürliche Augenstärkung verhilft uns dazu, Farben, Menschen und die Dinge neu wahrzunehmen. Neue Einsichten! werden uns zuteil durch „inneres“ und „äußeres“ Sehen. Klarheit und neue Ausblicke über das eigene kraftvolle Sehen eröffnen sich, das Sehen wird lebendiger.

Die Inhalte:

  • Entspannungsübungen für zwischendurch, im Liegen und im Sitzen
  • Schnelle Augenübungen für zwischendurch mit großer Wirkung
  • Augengymnastik- und Augenmassageübungen
  • Übungen zur Stärkung der Sehkraft, zur Stärkung der Augenmuskulatur, zur Stärkung der Augen- Zusammenarbeit, Akkommodationsübungen, Übungen zum Wechsel des Fokus
  • Maßnahmen bei trockenen Augen, Augenerholung bei brennenden Augen
  • Lichtbaden der Augen
  • Peripheres Schauen/ Sehen

Sehen in jeder Hinsicht

nach Vision Insights nach A. Verity

Durch Anwendung von spezifischen Meridianpunkten werden wir die Sehfähigkeit der Augen fördern. Die Sehfunktionen, wie das scharfe und räumliche Sehen werden funktionell unterstützt. Sehbeschwerden wie Kursichtigkeit, Weitsichtigkeit, Astigmatismus, Nachtblindheit, verschwommenes Sehen gemindert. Durch kontinuierliche Anwendung der Massagepunkte erreichen Sie Besserung.

Die Lebergesundheit spielt eine große Rolle für die Gesundheit der Augen, es werden dazu Informationen zur augengesunden Ernährung gegeben sowie zur Entschlackung für die Augenunterstützung. Eine Phantasie – Reise zum Thema eigenes Sehen und Augengesundheit rundet das Seminar ab.

Gut Hören

Entspannung und Entlastung bei Tinnitus, Hörsturz, Meniere, Hörminderung usw.

Die Minderung der Hörfähigkeit geht einher mit der Belastung, nicht mehr voll an allem Geschehen teilnehmen zu können. „Nicht mehr alles mitkriegen“ und gleichzeitg ruhebedürftig zu sein stellt oft einen Hauptkonflikt in der Person dar.

Im Kurs werden wir neben meditativen und entspannenden Übungen auch solche durchführen, die die Konzentration aus das Hören richten, die Energie des Hörens betonen und einige Übungen zur Verbesserung des Hörens kennen lernen.

Zum Inhalt:

  • Entspannung und Meditation über das Hören
  • Gleichgewicht und körperliche Entspannung
  • Selbsthilfe Übungen unter Anwendung von Meridianpunkten, Kopf-/Ohrenmassage usw.
  • Information und Austausch über Beschwerdebilder und Selbsthilfegruppen

Wenn die Seele mithört

Aspekte des inneren Erlebens bei Hörstörungen - Entlastungs- und Entspannungmöglichkeiten

In diesem Kursworkshop geht es darum, wie das beeinträchtigte Hören stört beim alltäglichen Erleben aller Vorgänge. Wie können wir lernen, uns am verringerten und beeinträchtigten Hören „nicht mehr zu stören“?

Mit Entspannungs- und Entlastungsübungen, die auch im Alltag einsetzbar sind, können wir Gelassenheit und Ruhe erreichen, uns auf das Hören neu und anders einzulassen. Sie erlernen einfache Selbstmassage und Druckmassageübungen die, wenn sie geduldig angewendet werden, eine Besserung bringen.  

Weitere Informationen

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf!

Gerne beraten wir Sie
telefonisch unter
038825/959954
oder schriftlich
per E-Mail: info@praxis.Mündemann.de

Verstanden Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Website Cookies verwendet. Mehr Informationen